• Startseite
  • Aktuelles
  • CDU-Fraktion beantragt die Ausweitung des 500-Dächer-Sanierungsprogramms, um auch PV-Anlagen fördern zu können.

Aktuelle Mitteilungen

CDU-Fraktion beantragt die Ausweitung des 500-Dächer-Sanierungsprogramms, um auch PV-Anlagen fördern zu können.

Auf das 500-Dächer-Sanierungsprogramm, welches 2019 auf Antrag der CDU-Fraktion ins Leben gerufen und 2020 vom Stadtrat verabschiedet wurde, wurde jüngst nochmals durch eine Pressemitteilung der Stadt Koblenz hingewiesen. Auf Anfrage der CDU Fraktion teilte die Verwaltung mit, dass die ersten Förderungen nun zur Genehmigung anstehen. „Mit Anreizen mehr Klimaschutz erreichen, dies ist erklärtes Ziel der CDU-Fraktion!“, meint Ernst Knopp, Geschäftsführer der CDU-Fraktion und Ideengeber des 500-Dächer-Sanierungsprogramms. Jetzt gilt es, weitere sanierungswillige Eigentümer zu finden, die vom 500-Dächer-Sanierungsprogramm profitieren können. Um dieses Ziel zu erreichen, wird die CDU-Fraktion für die anstehende Ratssitzung einen Änderungsantrag einreichen, damit auch die Errichtung von Photovoltaik (PV)-Anlagen in das Sanierungsprogramm aufgenommen werden soll. „Nach dem Vorbild der jüngst von der Stadt Aachen ins Leben gerufenen Solarkampagne könnte mit der Ausweitung des 500-Dächer-Programms dann auch der Ausbau von Photovoltaik-Anlagen auf privaten Dächern gefördert werden“, so die Fraktionsvorsitzende Anne Schumann-Dreyer.

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/aachen-solarkampagne-photovoltaik-100.html