• Startseite
  • Anträge & Anfragen
  • Antrag der CDU-Ratsfraktion: Benennung von Straßennamen nach Koblenzer Künstlerinnen und Künstlern in neuen Koblenzer Wohnbaugebieten

Anträge & Anfragen

Antrag der CDU-Ratsfraktion: Benennung von Straßennamen nach Koblenzer Künstlerinnen und Künstlern in neuen Koblenzer Wohnbaugebieten

Beschlussentwurf:

Der Stadtrat möge beschließen, die Verwaltung wird beauftragt,

zur Würdigung der Koblenzer Kunstschaffenden und deren hohe Bedeutung im Kulturleben von Koblenz, in neuen Wohnbaugebieten (z. B. Fritschkaserne, Niederberg) Straßennamen nach verdienten Koblenzer Künstlerinnen und Künstlern (z. B. Heinz Kassung, Jacqueline Diffring) einzuplanen und zu berücksichtigen.

Begründung:

Eine wichtige Säule der Koblenzer Kultur bilden die Kunstschaffenden in unserer Stadt seit vielen Jahrzehnten. Mit der Vergabe von Straßennamen mit Bezeichnung verdienter Koblenzer Künstlerinnen und Künstler in neuen zusammenhängenden Wohngebieten kann analog des “Musikerviertels“ auf dem Oberwerth hier ein „Künstlerviertel“ geschaffen werden. Damit erhalten die Kunstschaffenden eine Würdigung ihres wertgeschätzten kulturellen Wirkens in unserer Stadt und über deren Grenzen hinaus.